Armin Amrein

 
Armin Amrein
info_outline
*1955, Graubünden, Koch
Graubünden
work
Koch
cake
1955

Armin Amrein

In Luzern geboren, wurde Armin Amrein nach seiner Lehre und verschiedenen Ausbildungsstationen Küchenchef im Restaurant «Le Club» des Fünfsterneresorts Bürgenstock (17 GaultMillau-Punkte, ein Michelin-Stern). Dem Sommersaison-Betrieb blieb er während 32 Jahren treu. Und in den Wintersaisons arbeitete Amrein in Arosa, Davos, Zürich, Luzern und Engelberg. Daneben wirkte er als Prüfungsexperte sowie Fachlehrer und wurde schweizweit als Coop-TV-Koch bekannt. Von 2007 bis 2012 waren Corina und Armin Amrein Geschäftsführer des Hotels Walserhof in Klosters, und in der Wintersaison 2012 startete Amrein als Gastgeber in Amreins Seehofstübli in Davos, wo er bis Frühling 2015 kochte. Seit dann verwöhnt der Spitzenkoch seine Gäste im Davoser «Glow by Armin Amrein» mit aussergewöhnlichen Kreationen – und 17 GaultMillau-Punkten.