Bruno Damann

 
Bruno Damann
info_outline
*1957, St. Gallen, Regierungsrat
St. Gallen
work
Regierungsrat
cake
1957

Bruno Damann

Der Mitte-Politiker Bruno Damann steht seit Juni 2020 dem Gesundheitsdepartement des Kantons St.Gallen vor, zuvor war er vier Jahre Volkswirtschaftsdirektor. Der Arzt aus Gossau begann seine politische Karriere 2005 im Gossauer Stadtparlament. Im Jahr 2012 folgte die Wahl in den Kantonsrat und 2013 in den Gossauer Stadtrat, wo Damann bis Ende Mai 2016 Departementsvorsteher «Jugend Alter Soziales Sport» war. Am 28. Februar 2016 wurde der Mitte(CVP)-Mann in die Regierung gewählt. Im Jahr 2020 rückte er als Gesundheitsdirektor mit der Corona-Pandemie in den Fokus. Nach der Pandemiebewältigung beschäftigt Damann hauptsächlich die Weiterentwicklung der Strategie der Spitalverbunde sowie die Totalrevision des Gesundheitsgesetzes. Die Umsetzung der Pflegeinitiative liegt ihm ebenfalls am Herzen.

Weitere Beiträge über Bruno Damann